Über Míla

Míla wurde 2007 gegründet und ist das Drehkreuz für die meisten Telekommunikationsunternehmen in Island und verbindet Privatpersonen und Unternehmen sowohl innerhalb des Landes als auch mit dem Rest der Welt.

Das Unternehmen hat sich auf Betrieb und Beratung von Telekommunikationssystemen, Co-Location-Leasing für Informationstechnologie und verschiedene andere Dienstleistungen bezogen auf Telekommunikationsanlagen spezialisiert.

Mílas Kernziel ist der Aufbau und Betrieb des modernsten Telekommunikationsnetzes in Island. Andere Telekommunikationsunternehmen werden durch verschiedene Lösungen mit dem Netzwerk verbunden und Míla hat die Aufgabe, seine Lösungen an Unternehmen zu verkaufen, die in der Telekommunikation aktiv werden wollen.

Hinzu kommt das internationale Netzwerk, das Míla betreibt und das Island mit dem Rest der Welt verbindet. Mílas System ist vergleichbar mit einem Telekommunikationsdurchgang für VoiP-Telefonie, Mobiltelefone, Datentransport und Fernseh- und Radiosendungen von anderen Unternehmen. Míla vertreibt seine Produkte zu Großhandelspreisen an Unternehmen mit Telekommunikationslizenz.